Forderungseinzug

Forderungseinzug / Inkasso

Wie gehe ich bei offenen Honorarforderungen richtig vor?

→ Forderungsausfall nimmt leider bei vielen Unternehmen zu. Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung eines rechtssicheren Mahnwesens in Ihrer Buchhaltung und stehen Ihnen bei der effektiven und für Sie zeitsparenden Durchsetzung Ihrer Honoraransprüche zur Verfügung.

Ein effektives Forderungsmanagement ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Zahlt Ihr Schuldner auf eine durch Sie ausgesprochene letzte Mahnung nicht, besteht erfahrungsgemäß eine gute Chance, ihn durch ein anwaltliches Aufforderungsschreiben zur Zahlung zu bewegen. Sollte er auch auf das anwaltliche Inkassoschreiben nicht reagieren, übernehmen wir Ihre Vertretung im gerichtlichen Verfahren.

Langjährige Erfahrung unserer Kanzlei im Bereich der Zwangsvollstreckung setzt den gerichtlich erzielten Erfolg sodann wirtschaftlich um.
Zusätzlich bieten wir Bonitätsprüfungen sowohl der säumigen Zahler als auch potentieller Geschäftskontakte an, ebenso Nachforschungen zu einer aktuellen Anschrift der Schuldner.

Bei Bedarf stellen wir Ihnen einen Leitfaden zur Verfügung, anhand dessen Ihre Mitarbeiter ein schnelles und rechtssicheres Mahnwesen umsetzen können. Nur wenn in der internen Buchhaltung Ihres Unternehmens rechtzeitig auf offene Posten reagiert wird und dem säumigen Schuldner rechtssichere Fristen gesetzt werden, hat der Schuldner aufgrund des Zahlungsverzugs sowohl die Anwaltskosten als auch Verzugszinsen zu tragen.

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!